Aktuelle Infos

** DER LESESAAL IST EINGESCHRÄNKT GEÖFFNET – EINLASS NUR MIT RESERVIERUNG **  //  ** DIE AUSSTELLUNG "BEETHOVEN UND SEINE VERLEGER" ÖFFNET MIT 6.7. **

Hier können Sie sich Ihren Forschungsleseplatz reservieren

Ausführliche akutelle Informationen zu unseren Benützungsmöglichkeiten finden Sie hier

Zur Katalogübersicht

Sie sind in:

Sie sind hier

Veranstaltungskalender Archiv

Abgesagte Veranstaltungen

Im Zusammenhang mit den Vorsichtsmaßnahmen zum Corona-Virus

Absagen

Aufgrund der Vorsichtsmaßnahmen in Zusammenhang mit dem Corona-Virus sind folgende Veranstaltungen abgesagt:

Beethoven und seine Verleger - Mehr erzählt

Wienbibliothek ON AIR

Beethoven und seine Verleger, Begleitveranstaltung

Wienbibliothek ON AIR im Juli

Oft haben Objekte mehr zu erzählen als es auf den ersten Blick in einer Vitrine erscheint. Das gilt vor allem bei Briefen, Notizen, aber auch bei gedruckten Werken und Texten. Hinter den Dingen verbergen sich Geschichten und Geschichte, die oftmals kulturhistorischen Kontext benötigen, um richtig spannend zu sein.

Die Ausstellung "Beethoven und seine Verleger" zeigt seit 28. Februar bis 20. November die Kommunikation zwischen Beethoven und seinen Verlegern auf Basis der Briefe, die in der Wienbibliothek im Rathaus bewahrt werden. Sie bilden ... Weiter zu mehr Information

Rotes Wien publiziert - Ein- und Ausblicke der Ausstellung

Wienbibliothek ON AIR

Ausstellung Rotes Wien publiziert

Wienbibliothek ON AIR im Juni

Die Ausstellung "Rotes Wien publiziert" zeigte vom 15. November 2019 bis zur Schließung in Zusammenhang mit den Covid-19-Schutzmaßnahmen am 16. März 2020 diverse zeithistorische Drucksorten rund um das Thema "Rotes Wien". Denn damals wurde parallel zur Bautätigkeit eine publizistische Maschinerie in Gang gesetzt, die in Ausstellungen und Filmen über das neue Wohnen und Leben informierte und vielgestaltiges Informations- und Werbematerial produzierte. Der Stadtregierung war daran gelegen, eine ebenso wirkmächtige mediale Innen- wie Außenwirkung zu ... Weiter zu mehr Information

Dritte Walpurgisnacht - Karl Kraus dokumentiert das Jahr 1933

Wienbibliothek ON AIR

Lesung mit Karl Markovics: Dritte Walpurgisnacht - Karl Kraus dokumentiert das Jahr 1933

Zwischen Februar und September 1933 dokumentierte Karl Kraus von seinem Wiener Schreibtisch aus die ersten Monate der nationalsozialistischen Herrschaft in Deutschland und analysierte, wie Faschismus – real und medial – gemacht wird. Auf über 300 Seiten montierte und kommentierte er Zitate und Bilder aus internationalen Zeitungen, Radio- und Filmübertragungen und flocht durchgehend Bezüge zu Shakespeare, Goethe und anderen Dichtern ein. Er beschrieb die ersten Konzentrationslager, öffentliche Demütigungen und Folterungen, die anbiedernden Reaktionen von Journalisten und Intellektuellen – ... Weiter zu mehr Information

"Komteß Mizzi" - 12 Momente in 12 Snapshots

Wienbibliothek ON AIR

Komteß Mizzi

Die Wienbibliothek präsentiert die Geschichte der Marie Veith (14.8.1889–28.4.1908) auf Basis des im Wallstein Verlag erschienenen Buchs von Walter Schübler: "Komteß Mizzi". Eine Chronik aus dem Wien um 1900. Es handelt sich um ein "Sittenbild" aus dem Wien des Fin de Siècle. Schübler rekonstruiert den beklemmenden Fall der jungen Frau anhand einer Fülle von Zeitungsartikeln und des tausendseitigen Gerichtsakts mit dutzenden Zeugenaussagen von Fiakerkutschern, Hausmeistern, Nachtportieren, Kellnern, Dienst-, Stuben- und Blumenmädchen, Bordellwirtinnen und Prostituierten. Im April ... Weiter zu mehr Information

Seiten