Zur Katalogübersicht

Sie sind in:
Sujet "Rotes Wien publiziert"
Titelblatt "Verzeichniß der in der k. k. Haupt- und Residenz-Stadt Wien befindlichen Gassen ...", 1773, G-39740

! Derzeit geschlossen, aber online für Sie erreichbar !

Derzeit sind bis auf weiteres alle Lesebereiche und die Ausstellung im Rathaus sowie die Ausstellung in der Musiksammlung, Loos-Räume (Bartensteingasse 9, 1010 Wien) geschlossen. Alle Veranstaltungen und Führungen sind bis auf weiteres ebenso abgesagt. Unsere Digitale Bibliothek Digitale Bibliothek steht Ihnen aber wie gewohnt zur Verfügung. Neu online sind etwa die Transkriptionen von Beethovens Briefen. Wir bitten um Verständnis und informieren Sie, sobald der ungestörte Betrieb wiederaufgenommen werden kann. Bis dahin lassen wir Ludwig van Beethoven zu Wort kommen: „[(]hol euch der Teufel[)], behüt euch Gott“!

Objekt des Monats März 2020: 250 Jahre Hausnummern in Wien

Ob über Toreinfahrten, auf Briefköpfen oder umgangssprachlich als Synonym für beliebig aus der Luft gegriffene Zahlen: Die "Hausnummer" ist in unserem Alltag derart präsent, dass wohl kaum jemand auf den Gedanken kommen würde, dass auch sie einen konkreten Entstehungs- bzw. "Geburtstag" haben könnte. Genau das ist aber dieser Tage der Fall: Am 10. März 1770 wurde per Patent Maria Theresias der Startschuss zu dem Großprojekt der Nummerierung aller Häuser in der gesamten Habsburgermonarchie gegeben ... Weiterlesen

! Vorübergehend geschlossen ! Ausstellung: Beethoven und seine Verleger

Die Wienbibliothek im Rathaus verfügt über eine beachtliche Anzahl von Briefen Ludwig van Beethovens, der Großteil davon an seine Verleger Steiner und Haslinger, weiters über ein Teilarchiv des Musikverlags Artaria, der Kompositionen Beethovens veröffentlichte, sowie über zahlreiche Erst- und Frühausgaben von dessen Werken. Eine Auswahl aus all diesem bildet den Kern der Ausstellung der Wienbibliothek zum Beethoven-Gedenkjahr 2020, in der als besonderer Glanzpunkt ein Fragment aus der autographen Partitur ... Weiterlesen

! Vorübergehend geschlossen ! Ausstellung: Rotes Wien publiziert. Architektur in Medien und Kampagnen

Von bahnbrechenden Errungenschaften, die in der Zeit des "Roten Wien" ihren Anfang nahmen, profitieren noch heute viele Wienerinnen und Wiener. Neben Reformen im Bildungsbereich, der Errichtung von Fürsorgeeinrichtungen sowie von technischen Bauwerken und Freizeitanlagen wurden an die 65.000 Wohnungen geschaffen. Gerade die Leistungen auf dem Gebiet des Sozialwohnungsbaus waren herausragend und machen Wien in dieser Hinsicht noch heute zu einem wichtigen, international geschätzten und ... Weiterlesen