Zur Katalogübersicht

Digitale Sammlungen
beschriebenes Notizblatt von Gustav Klimt
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Wien Geschichte Wiki

Wien Geschichte Wiki

Im Lesesaal mit:
Fotografie von Eva Berger
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Eingeschränkte Benützung

Von 2. bis 26. Juli und 20. bis 31. August 2018 können (Musik-)Handschriften und Nachlässe nur bis 15:30 Uhr benützt werden. Ausgenommen Donnerstage, an denen die Bestände regulär bis 18:30 Uhr eingesehen werden können.

Sie sind in:

Sie sind hier

Ausstellungsgespräche

»Wir wissen es, daß diese Beamtenschaft ihre Pflicht auch im neuen Wien tun wird« - Die Wiener Stadtverwaltung 1938

Sujet des Begleitprogramms zur Ausstellung »Wir wissen es, daß diese Beamtenschaft ihre Pflicht auch im neuen Wien tun wird« Die Wiener Stadtverwaltung 1938

Im Rahmen der laufenden Ausstellung »Wir wissen es, daß diese Beamtenschaft ihre Pflicht auch im neuen Wien tun wird« Die Wiener Stadtverwaltung 1938

Ort und Zeit

Seminarraum der Wienbibliothek
1010 Wien, Rathaus, Eingang Lichtenfelsgasse
Stiege 6 (Glaslift), 1. Stock
Beginn: 17:00 Uhr, Dauer: 90 Minuten

13. September 2018

Zwischen Raubkunst und ideologisierter Erwerbspolitik - Bibliotheken in der NS-Zeit
Christian Mertens (Kurator der Ausstellung, Wienbibliothek) im Gespräch mit Christina Köstner-Pemsel (Leiterin der Fachbereichsbibliothek Romanistik, Universitätsbibliothek Wien)
Moderation: Reinhard Buchberger (Druckschriftensammlung, Wienbibliothek)

20. September 2018

Die Stadtverwaltung und ihre Methoden der Ausgrenzung und Verfolgung Wiener Jüdinnen und Juden
Michael Wladika (Historiker, Jurist) im Gespräch mit Dieter Hecht (Historiker, Archäologe)
Moderation: Christian Mertens (Kurator der Ausstellung, Wienbibliothek)

 

Bereits stattgefundene Gespräche

22. März 2018

Warum und wie erinnern? »1938« im Spiegel der Geschichtspolitik
Christian Mertens (Kurator der Ausstellung, Wienbibliothek) im Gespräch mit Heidemarie Uhl (Historikerin)
Moderation: Renate Höllwart (Consulting und Vermittlung, trafo.K)

5. April 2018

Wie Geschichte vermitteln? Die Bedeutung historischer Ausstellungen in der Gegenwart
Sylvia Mattl-Wurm (Direktorin Wienbibliothek) im Gespräch mit Monika Sommer (Gründungsdirektorin des Hauses der Geschichte Österreichs, HGÖ)
Moderation: Renate Höllwart (Consulting und Vermittlung, trafo.K)

8. Mai 2018

Straßen, Plätze und Denkmäler - Die Rolle des Rathauses in der Wiener Stadtplanung 1938 und die Gegenwart der Erinnerung im öffentlichen Raum
Gabu Heindl (Architektur und Stadtplanung, Ausstellungsgestalterin) im Gespräch mit Thomas Madreiter (Magistratsdirektion - Geschäftsbereich Bauten und Technik)
Moderation: Renate Höllwart (Consulting und Vermittlung, trafo.K)

5. Juni 2018

Film und Geschichte - Propaganda in laufenden Bildern
Michael Loebenstein (Direktor des Filmmuseum Wien) im Gespräch mit Ingo Zechner (Leiter des Ludwig Boltzmann Instituts für Geschichte und Gesellschaft)
Moderation: Sylvia Mattl-Wurm (Direktorin der Wienbibliothek)