Sie sind in:

Sie sind hier

Veranstaltungskalender Archiv

Abgesagte Veranstaltungen

Im Zusammenhang mit den Vorsichtsmaßnahmen zum Corona-Virus

Absagen

Aufgrund der Vorsichtsmaßnahmen in Zusammenhang mit dem Corona-Virus sind folgende Veranstaltungen abgesagt:

Walter Schübler: "Komteß Mizzi". Eine Chronik aus dem Wien um 1900

Buchpräsentation in Kooperation mit dem Wallstein Verlag

"Komteß Mizzi" von Walter Schübler

Ort und Zeit

Dienstag, 10. März 2020, 19:00 Uhr
Musiksammlung der Wienbibliothek (Loos-Räume)
Bartensteingasse 9, 1. Stock, 1010 Wien

Zur Veranstaltung

Am 28. April 1908 werden Marcell "Graf" Veith und seine 18-jährige Tochter Marie festgenommen. Er wird der Kuppelei, sie der Geheimprostitution beschuldigt. Sie ertränkt sich noch am selben Tag in der Donau, er wird vor Gericht gestellt. Der "Skandal-Prozess" erregt weit über Wien hinaus Aufsehen. Umso mehr, als hohe Polizeibeamte, die Chefs des Sittenamts und des Sicherheitsbüros, im Tagebuch und in den ... Weiter zu mehr Information

Wiener Frauentag 2020 im Rathaus

Führung

Wiener Frauentag 2020 im Rathaus

Ort und Zeit

Freitag, 6. März 2020, ab 15:00 Uhr
Rathaus, Festsaal
Lichtenfelsgasse 2, Feststiege 1, 1010 Wien

Im Festsaal des Wiener Rathauses steht den Besucherinnen wieder ein umfangreiches Angebot zur Verfügung.

Mehr Informationen zum Wiener Frauentag 2020 im Rathaus finden Sie online.

Zur Führung "100 Jahre Frauenwahlrecht. Ein Streifzug durch die Sammlungen der Wienbibliothek"

    Bereits während der Revolution ... Weiter zu mehr Information

    Architekturpublizistik in Deutschland, den Niederlanden und Österreich in der Zwischenkriegszeit

    Symposium

    Het oppruimen van krotten en krotwyken te Amsterdam

    Ort und Zeit

    Mittwoch, 4. März 2020, 14:00 Uhr
    Musiksammlung der Wienbibliothek (Loos-Räume)
    Bartensteingasse 9, 1. Stock, 1010 Wien

    Zur Veranstaltung

    Vor dem Hintergrund der radikalen Umwälzungen in der Architektur, die nach dem Ersten Weltkrieg einsetzten, entstanden Architekturpublikationen, die einerseits diesen Neuerungen Vorschub leisten wollten und andererseits solche, die an den bestehenden Architekturtraditionen festhalten wollten.

    Dieses Spannungsfeld werden die Sammler und Buchspezialisten Hans Oldewarris aus den Niederlanden und ... Weiter zu mehr Information

    Architektur und Bücher in der Zwischenkriegszeit

    Aus der Forschungswerkstatt

    Peter Behrens und seine Wiener Akademische Meisterschule

    Ort und Zeit

    Dienstag, 3. März 2020, 17:00 Uhr
    Seminarraum der Wienbibliothek im Rathaus
    Rathaus, Eingang Felderstraße,
    Stiege 6 (Glaslift), 1. Stock, 1010 Wien

    Zur Veranstaltung

    Die Beziehungsgeschichte von Architektur und Buch ist eine besonders lange. Während aus der Antike lediglich eine Schrift von Vitruv erhalten geblieben ist, reicht die moderne Traditionsgeschichte des Architekturbuches bis in die Renaissance zurück. Maßgebliche Entwicklungen der Drucktechniken ermöglichten immer größere Auflagen zu immer geringeren Kosten. Ende des 19. ... Weiter zu mehr Information

    Seiten

     

    Zur Katalogübersicht