Von 1. April bis 2. Mai bleiben unsere Ausstellungen und die Bibliothek aufgrund behördlicher Vorgaben geschlossen.

Sie sind in:

Sie sind hier

Objekt des Monats Februar 2014: Wiener Kriegsausstellung

Einladung zur Weltkriegsausstellung im Wiener Prater.

Weil die Zustimmung zum Krieg einbrach, lud die österreichische Monarchie zu einer gewaltigen Propagandaveranstaltung und Leistungsschau der heimischen Industrie im Wiener Prater ein. Ursprünglich war die Eröffnung für Mai angesetzt, wegen etlicher Verzögerungen beim Bau fand die offizielle Einweihung der großen Wiener Kriegsausstellung aber erst am 11. Juli 1916 statt.

Zur Schau gehörten ein riesiges Schützengraben-Gelände, viele Hallen mit Spezialausstellungen (Trophäen, Prothesen, Waffen, Kriegsgräber etc.), ein Kino mit 760 Sitzplätzen und ein Theater für 1.360 Zuschauer. Zahlreiche gastronomische Einrichtungen boten Zerstreuung an. Orchester mit einarmigen Musikern spielten auf. Wien hatte jedenfalls eine große Attraktion, die im Sommer 1916 und 1917 Hunderttausende anlockte.

Archiv der Objekte des Monats 2014

 

Zur Katalogübersicht