Corona Infos

** DIE BIBLIOTHEK ÖFFNET DEN LESESAAL EINGESCHRÄNKT AB 18. MAI 2020 – EINLASS NUR MIT RESERVIERUNG **

Hier können Sie sich Ihren Forschungsleseplatz reservieren

Ausführliche akutelle Informationen zu unseren Benützungsmöglichkeiten finden Sie hier

Wir haben auch online für Sie geöffnet und bearbeiten neben kostenpflichtigen Reproduktionsansuchen und eBooks on Demand  Ihren Digitalisierungswunsch – unser neues Service für Sie!
Nach bestimmten Voraussetzungen digitalisieren wir für Ihre Forschungen Ihren Bestandswunsch in den “Lesesaal der Wünsche“.

Hier geht es zum “Wunsch“-Formular

Zur Katalogübersicht

Digitale Bibliothek
Digitale Sammlungen
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Wien Geschichte Wiki

Wien Geschichte Wiki

Im Lesesaal mit:
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Ausstellungen

Sie sind in:

Sie sind hier

Bestände und Sammlungen

Die Wienbibliothek ist eine der wichtigsten wissenschaftlichen Bibliotheken mit Wienbezug. Der wertvolle und umfangreiche Bestand und die Serviceangebote stehen nicht nur Forscherinnen und Forschern, sondern allen Interessierten offen.

Die Bestände werden in fünf Sammlungen verwahrt und dort von den jeweiligen FachexpertInnen bearbeitet. Die Druckschriftensammlung verfügt über rund 550.000 Bände, die bis ins 15. Jahrhundert zurückreichen. Mehr als 1000 Nachlässe mit etwa 6 Millionen Einzelautographen befinden sich in der Handschriftensammlung. Knapp 100.000 Musikhandschriften und -drucke - darunter z.B. Notenhandschriften von Schubert, Strauss und Lanner - stehen in der Musiksammlung zur Verfügung. In der größten Plakatsammlung Österreichs werden die meisten der in Wien affichierten Plakate verwahrt. In der Dokumentation befindet sich eine Vielzahl von Zeitungsausschnitten, biographischen Materialien und historischen Pressephotographien.