Zur Katalogübersicht

Digitale Sammlungen
Mit Bleistift adressierte Ansichtskarte an Arthur Roessler
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet
Im Lesesaal mit:
Farbphotographie: Mann mit Vollbart, Hemd und Sakko lehnt an einem kleinen Tisch vor einem Bücherregal
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Wien Geschichte Wiki

Wissensplattform der Stadt Wien mit mehr als 35.000 Beiträgen zur Geschichte, Kultur und Topographie Wiens
Weiter zum Wiki

Sie sind in:

Sie sind hier

Neuerwerbungen

Die Sammlungen der Wienbibliothek werden laufend durch interessante Ankäufe oder Schenkungen ergänzt und erweitert. Hier stellen wir Ihnen regelmäßig aktuelle Neuerwerbungen vor.

Neu: Teilnachlass Robert Scheu

Aktuelle Neuerwerbung: Er nannte sich selbst "Pionier der Pioniere", "Doyen der österreichischen Publizistik" oder "Manager und Retter des Burgenlands": Robert Scheu (1873–1964) war rechtskundiger Beamter im k.k. österreichischen Handels-Museum, zugleich eifriger Textlieferant für Karl Kraus’ "Fackel", Dramatiker und Verfasser unzähliger Artikel für den "Simplicissimus" und das "Prager Tagblatt". Die Abbildung zeigt ihn 1918 auf einem Dachgarten in Prag.

2015 erwarb die Wienbibliothek Scheus Nachlass, der mit seinen vielen stilistisch brillianten autobiographischen Aufzeichnungen einen kostbaren Schatz für künftige kulturgeschichtliche Arbeiten über Wien und Österreich von 1890 bis 1960 darstellt. Mehr über den Teilnachlass Robert Scheu.

Archiv der Neuerwerbungen