Sie sind in:

Sie sind hier

Veranstaltungskalender

Alle gestreamten Veranstaltungen finden Sie hier zum Nachschauen.

Unser Veranstaltungsprogramm im Herbst können Sie hier downloaden.

Pässe, Reisekoffer und andere »Asservate«. Archivalische Erinnerungen ans Leben

Buchpräsentation

Ort und Zeit

Dienstag, 12. Oktober 2021, 19.00 Uhr
**Live Stream aus der Wienbibliothek im Rathaus**

Eine Kooperation mit dem Literaturarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek.

Zur Veranstaltung

Was bedeuten abgelaufene Pässe? Sind alte Reisekoffer eigentlich nicht etwas für den Sperrmüll? Und lassen sich die Wanderschuhe eines Autors mit dessen Werk in Beziehung setzen?

Der vorliegende Band widmet sich archivierten »Lebensdokumenten«, die allzu ... Weiter zu mehr Information

Palmers und Artmann oder wie ein Plakatskandal zur Inspirationsquelle wurde

Aus der Forschungswerkstatt

© Barbara Wehr

Ort und Zeit

Donnerstag, 14. Oktober 2021, 17.00 Uhr
**Zoom Vortrag aus der Wienbibliothek im Rathaus**

Zur Veranstaltung

Palmers und H. C. Artmann - Wie geht das zusammen? Med ana schwoazzn Dintn beschrieb H.C. Artmann ein Plakat, das 1953 für Skandal und Geldsegen gesorgt hat. Den Skandal klammert er dabei aus, beschreibt das Plakat nicht ausführlich, sondern beschränkt sich auf „gelb“, „Nylons“ und „Beine“, erwähnt die Marke. Doch alle wussten, wovon die Rede war. Dass wir das rund 70 Jahre später auch noch nachvollziehen können verdanken wir dem ... Weiter zu mehr Information

Journey to the Edge of Reason. The life of Kurt Gödel

Buchpräsentation

Ort und Zeit

Montag, 18. Oktober 2021, 18.30 Uhr
**Live Stream aus der Wienbibliothek im Rathaus**

Zur Veranstaltung

Kurt Gödel war Autor der bahnbrechenden Untersuchung "Über formal unentscheidbare Sätze der Principia Mathematica und verwandte Systeme" und begründete damit die sogenannte "Unvollständigkeitstheorie". Sein guter Freund Albert Einstein, mit dem er die Heimwege in Princeton teilte, nannte ihn den "größten Logiker seit Aristoteles". Gödel war seiner Zeit weit voraus und vertrat die Ansicht, dass mathematische Wahrheiten unabhängig vom ... Weiter zu mehr Information

Jesus in schlechter Gesellschaft. Band I der Adolf-Holl-Gesamtausgabe

Buchpräsentation / Aus dem Nachlass

Ort und Zeit

Mittwoch, 20. Oktober 2021, 18.30 Uhr
**Live Stream aus der Wienbibliothek im Rathaus**

Eine Kooperation mit der Wiener Zeitung.

Zur Veranstaltung

Vor fünfzig Jahren erschien Adolf Holls Bestseller „Jesus in schlechter Gesellschaft“. Das Buch zeigt Jesus als Außenseiter, sanften Revolutionär und Sozialreformer, der Dogmen infrage und seine Moralvorstellungen gegen rigide Machtstrukturen stellt. Vielfach übersetzt stieß Holls Jesus auf heftige Ablehnung und kultische ... Weiter zu mehr Information

Was ist Niederösterreich? – Was ist Wien? Regionale Identität vor und nach der Trennung

Aus der Forschungswerkstatt

Ort und Zeit

Mittwoch, 27. Oktober, 17.00 Uhr
**Live Stream aus der Wienbibliothek im Rathaus**

Zur Veranstaltung

In der Zeit der Habsburgermonarchie, aber auch in der jungen Republik galten Wien und Niederösterreich als jene Landesteile, in denen es am ehesten eine spezifisch österreichische Identität – zuerst zum „Haus Österreich“, dann zum Staat – gab. Umgekehrt war anders als in den westlichen Bundesländern die regionale Identität der Bevölkerung – das „Landesbewusstsein“ – bis in die jüngere Vergangenheit traditionell recht schwach ausgeprägt.

... Weiter zu mehr Information

Seiten

 

Zur Katalogübersicht

Digitale Bibliothek
Digitale Sammlungen

Wien Geschichte Wiki

Wien Geschichte Wiki

Multimedia Galerie
Sujet Drahdiwaberl

Nächste Veranstaltungen

Ausstellungen