Zur Katalogübersicht

Digitale Sammlungen
farbige Illustration, die einen Fiaker vor einer Holzhütte, umgeben von Wild, im Wald zeigt
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Wien Geschichte Wiki

Wien Geschichte Wiki

Im Lesesaal mit:
Fotografie von Werner Michael Schwarz
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Aktuelle Schließzeiten

Vom 27. bis 29. Dezember ist keine Benützung der Handschriften und Musikhandschriften möglich. Alle übrigen Bestände sind bis zum regulären Leseschluss benutzbar.

Vom 2. bis 5. Jänner ist die Benützung der Handschriften und Musikhandschriften bis 15:30 Uhr möglich. Alle übrigen Bestände sind bis zum regulären Leseschluss benutzbar.

Sie sind in:

Sie sind hier

Präsentation der Karl-Kraus-Online-Biographie - "Der Vorleser"

Ort und Zeit

27. Oktober 2015, 19 Uhr
Lesesaal der Wienbibliothek
Rathaus, Eingang Lichtenfelsgasse, Stiege 6, 1. Stock, 1082 Wien

Karl Kraus als Vorleser

"Wenn ich vortrage, so ist es nicht gespielte Literatur. Aber was ich schreibe, ist geschriebene Schauspielkunst", erklärte Karl Kraus 1911 in der Fackel. Erst 1910 hatte er begonnen, seine Texte vor Publikum zu lesen, aber seine "Vorlesungen" wurden rasch zum fixen Bestandteil des Kulturlebens in mitteleuropäischen Städten. Bis zu seinem Tod 1936 trat Kraus über 700 Mal als Vorleser auf. Das erste Kapitel von "Karl Kraus Online" (www.kraus.wienbibliothek.at), das hier präsentiert wird, macht den "Vorleser" Kraus in seiner Materialität erfahrbar. Über 700 Programmzettel wurden mit Rezensionen, Publikumsstimmen, Briefen, Abrechnungen, Reisedokumenten sowie mit den existierenden Ton- und Filmaufnahmen verknüpft. User haben die Möglichkeit, ihren Interessen entsprechende Wege durch die reichhaltigen Materialien zu gehen und Kraus in seiner Vernetzung zu erforschen.

Programm

  • Begrüßung: Sylvia Mattl-Wurm, Direktorin der Wienbibliothek im Rathaus; Wilhelm Hemecker, Direktor des Ludwig Boltzmann Instituts für Geschichte und Theorie der Biographie
  • Präsentation von "Karl Kraus Online" – "Der Vorleser": Katharina Prager, wissenschaftliche Mitarbeiterin des Ludwig Boltzmann Instituts für Geschichte und Theorie der Biographie an der Wienbibliothek
  • Karl Kraus, Die Raben (Ausschnitt aus dem Film von 1934): Einführung von Brigitte Stocker, Literaturwissenschaftlerin
  • Lesung aus Publikumsstimmen und Texten von Karl Kraus: Robert Reinagl, Schauspieler
  • anschließend Brot & Wein.

Eintritt frei! Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Anmeldung unter oeffentlichkeitsarbeit [at] wienbibliothek [dot] at (subject: Anmeldung%20Pr%C3%A4sentation%20der%20Karl-Kraus-Online-Biographie%20-%20%22Der%20Vorleser%22) oder +43 1 4000 84926.