Zur Katalogübersicht

Digitale Sammlungen
farbige Illustration, die einen Fiaker vor einer Holzhütte, umgeben von Wild, im Wald zeigt
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Wien Geschichte Wiki

Wien Geschichte Wiki

Im Lesesaal mit:
Fotografie von Werner Michael Schwarz
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Aktuelle Schließzeiten

Vom 27. bis 29. Dezember ist keine Benützung der Handschriften und Musikhandschriften möglich. Alle übrigen Bestände sind bis zum regulären Leseschluss benutzbar.

Vom 2. bis 5. Jänner ist die Benützung der Handschriften und Musikhandschriften bis 15:30 Uhr möglich. Alle übrigen Bestände sind bis zum regulären Leseschluss benutzbar.

Sie sind in:

Sie sind hier

Koid=Woam: Trio Lepschi, Ensemble Andanzas

Ort und Zeit

19. Mai 2010, 19 Uhr
Loos-Räume der Wienbibliothek, Bartensteingasse 9, 1. Stock, 1010 Wien
Abendkassa & Einlass: 18.30 Uhr, freie Platzwahl, Plätze sind beschränkt!
Eintritt: Abendkasse EUR 15 (Ö1-Club-Ermäßigung), Vorverkauf EUR 13 in allen BA-CA-Filialen

Trio Lepschi

Keiner dieser drei kann alles, aber alle können eines: aus Musik und Texten einen raffinierten Cocktail komponieren, der gleichermaßen rührt und schüttelt. Weil der Ernst nämlich daheim bleibt, während die Marie sich einen Karl macht: Sie geht auf Lepschi.

Besetzung: Stefan Slupetzky (tex, voc), Tomas Slupetzky (comp, voc, git), Martin Zrost (comp, voc, git, arr, cl, bl, sax, es, fax, max, ml, hl, rax, fl, hux, bux)

Ensemble Andanzas

Klassische Gitarre und Rhythm Tap verschmelzen zu einem Klang, der im wahrsten Sinne des Wortes musikalisch bewegt und eine verblüffende Bandbreite von kammermusikalischer Intimität bis zu fast schon orchestraler Energie generieren kann. So hat man Musik noch nie gesehen!
Besetzung: Zsofia Boros (Gitarre), Sabine Hasicka (Stepptanz)

Moderation: Richard Weihs

Zur Reihe

Im Rahmen der Reihe "Koid=Woam. Das Wienerlied kennt keine Hauptsaison", einem Kooperationsprojekt von Kulturverein Narrendattel, Aktionsradius Wien und Wienbibliothek im Rathaus, wird zur spannungsreichen Begegnung von Wienerlied und Weltmusik in die "Loos-Räume" der Musiksammlung der Wienbibliothek geladen.