Zur Katalogübersicht

Digitale Sammlungen
farbige Illustration, die einen Fiaker vor einer Holzhütte, umgeben von Wild, im Wald zeigt
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Wien Geschichte Wiki

Wien Geschichte Wiki

Im Lesesaal mit:
Fotografie von Werner Michael Schwarz
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Aktuelle Schließzeiten

Vom 27. bis 29. Dezember ist keine Benützung der Handschriften und Musikhandschriften möglich. Alle übrigen Bestände sind bis zum regulären Leseschluss benutzbar.

Vom 2. bis 5. Jänner ist die Benützung der Handschriften und Musikhandschriften bis 15:30 Uhr möglich. Alle übrigen Bestände sind bis zum regulären Leseschluss benutzbar.

Sie sind in:

Sie sind hier

Veranstaltungskalender Archiv

Ausstellungseröffnung Fünf in einem Buch. Werkner, Waske, Scheidl, Buchta, Adel

Farbphotographie: vier Köpfe hinter Vitrine, die sich teilweise spiegeln

Ort und Zeit

14. September 2011, 19.30 Uhr
Foyer der Wienbibliothek
Rathaus, Eingang Lichtenfelsgasse 2, Stiege 6 (Lift), 1. Stock, 1010 Wien

Zur Ausstellung

Vier Künstler, die vornehmlich – oder zumindest als wesentlichen Bestandteil ihrer Arbeit und ihres Werks – "Künstler-Bücher" herstellen – präsentierten diese Arbeiten im September 2008 in einer Wiener Galerie. Ein Fünfter schrieb den Text für den Katalog. Von der Hauptsache, den Künstler-Büchern, abgesehen, ist daran noch nichts Ungewöhnliches. Aber danach, nach dieser Ausstellung, kamen alle 5 in ... Weiter zu mehr Information

Strauss-online-live. Präsentation der digitalisierten Strauss-Autographe

roter Umschlag einer gebundenen Partitur

Ort und Zeit

19. Oktober 2011, 19 Uhr
Loos-Räume der Wienbibliothek, Bartensteingasse 9, 1. Stock, 1010 Wien

Zur Präsentation

Wer kennt sie nicht, die vielen unterhaltenden Werke der Wiener Komponistenfamilie Strauss: den Radetzky-Marsch von Johann Strauss (Vater), die Operette Die Fledermaus oder die Walzer An der schönen blauen Donau von Johann Strauss (Sohn), die Walzer Dorfschwalben aus Österreich von Josef Strauss, die Polka schnell Bahn frei! von Eduard Strauss oder die Operette Katze und Maus von Johann Strauss (Enkel)! Von Wien ausgehend erobern die ... Weiter zu mehr Information

Home Movie Day 2011

Ort und Zeit

15. Oktober 2011, 11 bis 21 Uhr
Österreichisches Museum für Volkskunde, Laudongasse 15-19, 1080 Wien

Zum Home Movie Day

Mit dem Aufkommen von Schmalfilmformaten in den frühen 1920er Jahren etablierte sich der Amateurfilm als eigenständige und weit verbreitete kulturelle Praxis. Es entstanden Dokumente, die sowohl in ihren Bildinhalten als auch durch den Umgang mit dem Medium ein bedeutendes Element der Visual History darstellen. Mit der zunehmenden Digitalisierung der Bilder verschwinden solche Filmformate - wie Super 8, 9,5mm oder 16mm - aus dem ... Weiter zu mehr Information

Koid=Woam: Tesak und Blazek, Di Brider

Farbphotographie: zwei Männer sitzend in blauen Hemden, linker Mann mit Knopfharmonika, rechter Mann mit Kontragitarre

Ort und Zeit

12. Oktober 2011, 19 Uhr
Musiksammlung der Wienbibliothek, Bartensteingasse 9, 1. Stock, 1010 Wien
Abendkassa & Einlass: 18.30 Uhr, freie Platzwahl, Plätze sind beschränkt!
Eintritt: 15.– EUR Abendkasse (Ö1-Club-Ermäßigung), 13.– EUR Vorverkauf, in allen BA-CA-Filialen

Mitwirkende

Tesak & Blazek (AT)

Tesak & Blazek interpretieren älteste und neueste Wienerlieder.
Frei von poetischem Zierrat entführen uns die beiden auf Knopfharmonika und Kontragitarre in die Klangwelt des 19. Jahrhunderts. Wien geht weiter! ... Weiter zu mehr Information

Auf dem Prüfstand: Bildung und Schule in Wien - Ist Wien anders? Ein bildungspolitisches Kamingespräch

Ort und Zeit

4. Oktober 2011, 18.30 Uhr
Loos-Räume der Wienbibliothek, Bartensteingasse 9/1. Stock, 1010 Wien

Programm

  • Begrüßung: Alfred Pfoser (Wienbibliothek)
  • Christoph Chorherr und Christian Oxonitsch im Gespräch
  • Moderation: Heidi Schrodt und Florian Sobanski (BildungGRENZENLOS)
  • Diskussion
  • Brot und Wein

Seit einem knappen Jahr regiert in Wien Rot-Grün. Gerade auch im Bereich der Bildung hat sich die Wiener Regierung Weiterentwicklungen und Verbesserungen des bestehenden Systems vorgenommen. Im Rahmen ... Weiter zu mehr Information

Seiten