Corona Infos

** DIE BIBLIOTHEK ÖFFNET DEN LESESAAL EINGESCHRÄNKT AB 18. MAI 2020 – EINLASS NUR MIT RESERVIERUNG **

Hier können Sie sich Ihren Forschungsleseplatz reservieren

Ausführliche akutelle Informationen zu unseren Benützungsmöglichkeiten finden Sie hier

Wir haben auch online für Sie geöffnet und bearbeiten neben kostenpflichtigen Reproduktionsansuchen und eBooks on Demand  Ihren Digitalisierungswunsch – unser neues Service für Sie!
Nach bestimmten Voraussetzungen digitalisieren wir für Ihre Forschungen Ihren Bestandswunsch in den “Lesesaal der Wünsche“.

Hier geht es zum “Wunsch“-Formular

Zur Katalogübersicht

Digitale Bibliothek
Digitale Sammlungen
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Wien Geschichte Wiki

Wien Geschichte Wiki

Im Lesesaal mit:
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet
Sie sind in:

Sie sind hier

Das neue Wiener Rathaus

Das neue Wiener Rathaus, 1884. Wienbibliothek, C-156568

Die Gründerzeit definiert ab Mitte des 19. Jahrhunderts eine Ära der rasanten wirtschaftlichen Entwicklung. In Wien verleiht das Stadterweiterungsgebiet der Ringstraße dieser Epoche das klingende Etikett. Damals vollzieht sich für alle sichtbar der Aufstieg des Bürgertums zu einer führenden Schicht der Gesellschaft. Allein der Größensprung vom barocken Wiener Rathausgebäude in der Wipplingerstraße hin zum neuen Rathaus an der Ringstraße macht den enormen Stellenwandel des Bürgertums in jenen Jahren deutlich. 1883 wird das neue Wiener Rathaus seiner Nutzung übergeben und dieser aufwendige Fotoband gibt jede Einzelheit des neogotischen Profanbaus des Architekten Friedrich von Schmidt wieder. Interessanterweise nimmt der dokumentarische Impetus dieser Publikation von 1884 bereits fotorealistische Ansätze der 1920er Jahre vorweg.

Details zu dieser Patenschaft
Zurück zur Übersicht