Zur Katalogübersicht

Digitale Sammlungen
Die Wohnhausanlagen der Gemeinde Wien im 18. Bezirk, Kreuzgasse
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Wien Geschichte Wiki

Wien Geschichte Wiki

Im Lesesaal mit:
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Änderung Bestellvorgang

Ab Mitte Februar ändert sich die Bestellung in unserem Online-Katalog. Damit Sie weiterhin unsere Bestände bestellen können, kommen Sie bitte persönlich (mit Lesekarte und einem gültigen Lichtbildausweis) in die Wienbibliothek zum Info-Pult. Mehr Informationen hier.

Ausstellungen

Sie sind in:

Sie sind hier

Veranstaltungskalender

Walter Schübler: "Komteß Mizzi". Eine Chronik aus dem Wien um 1900

Buchpräsentation in Kooperation mit dem Wallstein Verlag

"Komteß Mizzi" von Walter Schübler

Ort und Zeit

Dienstag, 10. März 2020, 19:00 Uhr
Musiksammlung der Wienbibliothek (Loos-Räume)
Bartensteingasse 9, 1. Stock, 1010 Wien

Zur Veranstaltung

Am 28. April 1908 werden Marcell "Graf" Veith und seine 18-jährige Tochter Marie festgenommen. Er wird der Kuppelei, sie der Geheimprostitution beschuldigt. Sie ertränkt sich noch am selben Tag in der Donau, er wird vor Gericht gestellt. Der "Skandal-Prozess" erregt weit über Wien hinaus Aufsehen. Umso mehr, als hohe Polizeibeamte, die Chefs des Sittenamts und des Sicherheitsbüros, im Tagebuch und in den ... Weiter zu mehr Information

Ludwig van Beethoven und Franz Grillparzer

Aus der Forschungswerkstatt

Brief Ludwig van Beethovens an Franz Grillparzer, 1824, HIN-3591

Ort und Zeit

Donnerstag, 26. März 2020, 17:00 Uhr
Musiksammlung der Wienbibliothek (Loos-Räume)
Bartensteingasse 9, 1. Stock, 1010 Wien

Zur Veranstaltung

Von Kindheit an kannte Franz Grillparzer das gefeierte Genie der Wiener Musikszene. Früh bereits hatte er Beethoven im Haus seines Onkels Joseph Sonnleitner gesehen und kreuzte einige Male seinen Weg. Ende 1822 unterbreitete nun der Leiter des Hoftheaters, Moritz Graf Dietrichstein, dem gerade aufstrebenden Schriftsteller Beethovens Bitte um ein Opernlibretto. Grillparzer hatte ein Drama "Melusine" ... Weiter zu mehr Information

Das Red Vienna Sourcebook. Schlüsseltexte der Zweiten Wiener Moderne 1919-1934

Aus der Forschungswerkstatt

Das Red Vienna Sourcebook

Ort und Zeit

Donnerstag, 2. April 2020, 17:00 Uhr
Seminarraum der Wienbibliothek im Rathaus
Rathaus, Eingang Lichtenfelsgasse 2,
Stiege 6 (Glaslift), 1. Stock, 1010 Wien

Zur Veranstaltung

Das Red Vienna Sourcebook erscheint im Juni 2020 gleichzeitig in englischer und in deutscher Sprache. Zwei Dutzend Forscherinnen und Forscher des internationalen Forschungsnetzwerks Berkeley/Tübingen/Wien/Harvard (kurz: BTWH) und über ein Dutzend Übersetzerinnen und Übersetzer waren mehrere Jahre damit beschäftigt, 280 Schlüsseltexte auszuwählen, zu kommentieren ... Weiter zu mehr Information

Architekturfotografie und Propaganda im Roten Wien

Aus der Forschungswerkstatt

Ort und Zeit

Donnerstag, 23. April 2020, 17:00 Uhr
Musiksammlung der Wienbibliothek (Loos-Räume)
Bartensteingasse 9, 1. Stock, 1010 Wien

Zur Veranstaltung

Im "Roten Wien" bzw. für die Sozialdemokratische Arbeiterpartei (SDAP) an sich spielen Fotografie und visuelle Kommunikation eine bedeutende Rolle: als Propaganda- und Werbemedium, als Instrument der Aufklärung und Waffe im sozialistischen Klassenkampf, als geeignetes, sich von bürgerlich-konservativer Ästhetik abgrenzendes Medium eines "Neuen Sehens", probates Mittel der Arbeiterbildung oder als ... Weiter zu mehr Information

Franz Lehár: Der letzte Operettenkönig

Buchpräsentation

Franz Lehar. Der letzte Operettenkönig

Ort und Zeit

Donnerstag, 7. Mai 2020, 19:00 Uhr
Musiksammlung der Wienbibliothek (Loos-Räume)
Bartensteingasse 9, 1. Stock, 1010 Wien

Zur Veranstaltung

Mit der Lustigen Witwe schuf Franz Lehár eine neue Form der Operette, deren stilistische Bandbreite vom Gassenhauer bis zum Musikdrama reichte. In der vorliegenden Biographie zeichnet Stefan Frey Lehárs Lebensweg von der Blütezeit der K.u.K.-Monarchie bis ins Dritten Reich nach, wo er als Hitlers Lieblingskomponist mit ... Weiter zu mehr Information

Seiten