Sie sind in:

Sie sind hier

Veranstaltungskalender

Frauenleben. Frauenbiografische Porträts aus den Sammlungen der Wienbibliothek im Rathaus

Zoom Vortrag zum Frauentag 2021

Frauenleben. Frauenbiografische Porträts aus den Sammlungen der Wienbibliothek im Rathaus

Ort und Zeit

Montag, 8. März, 13:00 Uhr
**Zoom Vortrag aus der Wienbibliothek im Rathaus**

Zur Veranstaltung

Frauenleben waren und sind vielfältig.

Diese Vielfalt zeigt sich nicht zuletzt in den einzigartigen Beständen der Wienbibliothek im Rathaus, die unzählige Dokumente von und über Frauen unterschiedlicher Epochen und Milieus beherbergt. Ob Schriftstellerin, Musikerin, Politikerin, Wissenschaftlerin, Sportlerin, Verlegerin oder Weltreisende – sie alle haben Spuren hinterlassen, die uns über die vielfältigen Formen von Frauenleben informieren.

... Weiter zu mehr Information

Ist DIE Verkehrsfläche weiblich?

Zoom Vortrag zum Frauentag 2021

Collage Wiener Straßenverzeichnisse - Wienbibliothek im Rathaus

Ort und Zeit

Montag, 8. März, 15:00 Uhr
**Zoom Vortrag aus der Wienbibliothek im Rathaus**

Zur Veranstaltung

Von den mehr als 4.000 Verkehrsflächen in Wien, die nach Personen benannt sind, kommen nur etwas mehr als 10 % auf Frauen.

Die ältesten Straßenbenennungen in Wien gehen auf das Mittelalter zurück und beziehen sich auf topografische Gegebenheiten. So verweisen die Namen der Dorotheergasse und der Annagasse auf angrenzende Klöster.
Mit der Stadterweiterung 1850 mussten neue Straßennamen gefunden werden, um Doppel- bzw. Mehrfachbenennungen zu ... Weiter zu mehr Information

Zwischen Rebellion und Anpassung – Vor- und Nachlässe von Frauen in Bibliotheken und Archiven

Gespräch zum Frauentag 2021

EInblicke in diverse Frauennachlässe der Wienbibliothek im Rathaus

Ort und Zeit

Montag, 8. März, 17:00 Uhr
**Live-Stream aus der Wienbibliothek im Rathaus**

Zur Veranstaltung

Bibliotheken und Archive sammeln und erschließen Schriften und Dokumente von mehr oder weniger prominenten Persönlichkeiten und machen diese der Öffentlichkeit zugänglich. Die verwahrten Materialien dokumentieren größtenteils das Leben und Schaffen von Männern, während Vor- und Nachlässe von Frauen lange nicht den entsprechenden Eingang in nachlassverwaltende Institutionen fanden. Fehlende oder nur spärlich vorhandene Quellen - dieses Versäumnis wurde ... Weiter zu mehr Information

Digitaler Humanismus. Transformation gestalten

Diskussion

Digitaler Humanismus. Transformation gestalten - New Work. No jobs?

Ort und Zeit

Montag, 15. März 2021, 18.30 Uhr
Im Ringturm, Schottenring 30, 1010 Wien
**Live-Stream** (ohne Publikum vor Ort)

Zur Veranstaltung

Die Diskussionsreihe „Digitaler Humanismus – Transformation gestalten“  widmet sich der Herausforderung, digitalen Technologien, die unsere Welt fundamental verändert haben, zu begegnen und eine Vorstellung von einem "guten digitalen Leben für alle" zu entwickeln. Die Reihe wird in Kooperation mit der Wiener Zeitung und der ... Weiter zu mehr Information

Kooperationen nach der „Scheidung“. Wie die Zusammenarbeit funktioniert

Ausstellungsgespräch

Wien wird Bundesland. 100 Jahre Wiener Stadtverfassung und die Trennung von Niederösterreich © Wienb

Ort und Zeit

Donnerstag, 18. März, 18.30 Uhr
**Live Stream aus der Wienbibliothek im Rathaus**

Zur Veranstaltung

Die Gegensätze zwischen dem Roten und dem weitgehend christlichsozial dominierten ländlichen Niederösterreich bildete wesentliches Argument für die Schaffung des Bundeslands Wien. Die vollzogene Trennung verstärkte die Gegensätze vielfach, gleichzeitig kooperierten die beiden Länder in vielen Bereichen. Wo lagen die Bruchlinien? Wann und warum funktionierte die Zusammenarbeit? Welche Rolle spielten größere historische Entwicklungen? Welche Rolle ... Weiter zu mehr Information

 

Zur Katalogübersicht