Zur Katalogübersicht

Digitale Sammlungen
Eine alte Dame hält Luftballons in der Hand und steht neben zwei Kindern und einem Hund, im Hintergrund ist das Wiener Riesenrad zu sehen
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Wien Geschichte Wiki

Wien Geschichte Wiki

Im Lesesaal mit:
Portraitphotographie: Herr vor  Bücherregal in einer Bibliothek
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Aktuelle Schließzeiten

Am 17. Oktober schließt der Lesesaal aufgrund einer Veranstaltung bereits um 17 Uhr. Ersatzleseplätze werden zur Verfügung gestellt.

Am 8. November ist die Wienbibliothek ganztägig geschlossen.

Nächste Veranstaltungen

Sie sind in:

Sie sind hier

Das neue Wiener Rathaus

Das neue Wiener Rathaus, 1884. Wienbibliothek, C-156568

Die Gründerzeit definiert ab Mitte des 19. Jahrhunderts eine Ära der rasanten wirtschaftlichen Entwicklung. In Wien verleiht das Stadterweiterungsgebiet der Ringstraße dieser Epoche das klingende Etikett. Damals vollzieht sich für alle sichtbar der Aufstieg des Bürgertums zu einer führenden Schicht der Gesellschaft. Allein der Größensprung vom barocken Wiener Rathausgebäude in der Wipplingerstraße hin zum neuen Rathaus an der Ringstraße macht den enormen Stellenwandel des Bürgertums in jenen Jahren deutlich. 1883 wird das neue Wiener Rathaus seiner Nutzung übergeben und dieser aufwendige Fotoband gibt jede Einzelheit des neogotischen Profanbaus des Architekten Friedrich von Schmidt wieder. Interessanterweise nimmt der dokumentarische Impetus dieser Publikation von 1884 bereits fotorealistische Ansätze der 1920er Jahre vorweg.

Details zu dieser Patenschaft
Zurück zur Übersicht