Zur Katalogübersicht

Digitale Sammlungen
Mit Bleistift adressierte Ansichtskarte an Arthur Roessler
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet
Im Lesesaal mit:
Portraitphotographie: Frau mit langen dunklen Haaren vor Bücherregal in einer Bibliothek
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Wien Geschichte Wiki

Wissensplattform der Stadt Wien mit mehr als 35.000 Beiträgen zur Geschichte, Kultur und Topographie Wiens
Weiter zum Wiki

Sie sind in:

Sie sind hier

Präsentation Ferdinand Raimund: Historisch kritische Ausgabe Band 1

Der Barometermacher auf der Zauberinsel.

Ort und Zeit

19. März 2014, 19 Uhr
Loos-Räume der Wienbibliothek, Bartensteingasse 9, 1. Stock

Programm

  • Begrüßung: Sylvia Mattl-Wurm, Direktorin Wienbibliothek
  • Einleitung und Kurzvorträge zu Ferdinand Raimunds Märchendramen "Der Barometermacher auf der Zauberinsel", "Der Diamant des Geisterkönigs", "Der Verschwender": Jürgen Hein und Walter Obermaier
  • Robert Reinagl singt Lieder und liest Monologe
  • Klavierbegleitung: Georg Wagner
  • Anschließend Brot & Wein

Zur Ausgabe

Eine den heutigen editionsphilologischen Grundsätzen entsprechende wissenschaftliche Neuausgabe der Werke Ferdinand Raimunds gilt seit langem als Desiderat.

Diese Lücke soll in den nächsten Jahren durch eine neue historisch-kritische Gesamtausgabe in fünf Bänden geschlossen werden. Neben den Theaterstücken Raimunds, die erstmals getreu nach den Originalhandschriften geboten werden, wird die Ausgabe auch seine Briefe, Einlagen in Stücken fremder Autoren und andere Texte enthalten.

Band 1 dieser Edition, herausgegeben von Jürgen Hein und Walter Obermaier, ist den Stücken "Der Barometermacher auf der Zauberinsel" (1823) und "Der Diamant des Geisterkönigs" (1824) gewidmet.

Zu Band 1

Ferdinand Raimund: Der Barometermacher auf der Zauberinsel, Der Diamant des Geisterkönigs.
Historisch kritische Ausgabe Band 1, herausgegeben von Jürgen Hein, Walter Obermaier
624 Seiten, fester Einband, EUR 41,10
Deuticke 2014
978-3-552-06176-7

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation der Wienbibliothek mit der Raimundgesellschaft.