Zur Katalogübersicht

Digitale Sammlungen
farbige Illustration, die einen Fiaker vor einer Holzhütte, umgeben von Wild, im Wald zeigt
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Wien Geschichte Wiki

Wien Geschichte Wiki

Im Lesesaal mit:
Fotografie von Werner Michael Schwarz
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Aktuelle Schließzeiten

Vom 27. bis 29. Dezember ist keine Benützung der Handschriften und Musikhandschriften möglich. Alle übrigen Bestände sind bis zum regulären Leseschluss benutzbar.

Vom 2. bis 5. Jänner ist die Benützung der Handschriften und Musikhandschriften bis 15:30 Uhr möglich. Alle übrigen Bestände sind bis zum regulären Leseschluss benutzbar.

Sie sind in:

Sie sind hier

Koid=Woam: Triovial, Duo Hojsa-Emersberger

Ort und Zeit

25. November 2009, 18 Uhr
Musiksammlung der Wienbibliothek, Bartensteingasse 9, 1. Stock, 1010 Wien
Abendkassa & Einlass: 17.30 Uhr, freie Platzwahl, Plätze sind beschränkt!
Eintritt: EUR 15 Abendkasse (Ö1-Club-Ermäßigung), Vorverkauf (in allen BA-CA-Filialen) EUR 13

Triovial

Drei junge KünstlerInnen, die ihren Namen Triovial als einen Ausdruck der Ursprünglichkeit verstehen, haben sich der traditionellen Volksmusik Österreichs verschrieben. Die pure Lust am Singen und Musizieren von Jodlern und Liedern trägt sie durch die verschiedensten Inhalte der österreichischen Volksmusik.

Julia Lacherstorfer – Geige und Gesang, Horst Lackinger – Saxophon und Gesang Laura Wösch – Kontrabass und Gesang

Duo Hojsa-Emersberger

So rennt der Wiener Schmäh ... Das Duo Hojsa-Emersberger führt durch einen Bunten Abend, der aus den wesentlichsten Formen der Wiener Unterhaltung, Schrammelmusik, Wienerlied, Kabarettliedern, Couplets, Conference besteht. Für Freunde der wienerischen Unterhaltung ein absolutes Muss.

Thomas Hojsa – Akkordeon, Helmut Emersberger – Gesang

Moderation: Richard Weihs

Zur Reihe

Im Rahmen der Reihe "Koid=Woam. Das Wienerlied kennt keine Hauptsaison", einem Kooperationsprojekt von Kulturverein Narrendattel, Aktionsradius Wien und Wienbibliothek im Rathaus, wird einmal im Monat zur spannungsreichen Begegnung von Wienerlied und Weltmusik in die "Loos-Räume" der Musiksammlung der Wienbibliothek geladen. Die Wienerliedsammlung der Wienbibliothek kommt im Rahmen dieser Konzertreihe zu Wort, wird hörbar und verbindet unterschiedlichste Interpreten.