Zur Katalogübersicht

Digitale Sammlungen
farbige Illustration, die einen Fiaker vor einer Holzhütte, umgeben von Wild, im Wald zeigt
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Wien Geschichte Wiki

Wien Geschichte Wiki

Im Lesesaal mit:
Fotografie von Werner Michael Schwarz
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Aktuelle Schließzeiten

Vom 27. bis 29. Dezember ist keine Benützung der Handschriften und Musikhandschriften möglich. Alle übrigen Bestände sind bis zum regulären Leseschluss benutzbar.

Vom 2. bis 5. Jänner ist die Benützung der Handschriften und Musikhandschriften bis 15:30 Uhr möglich. Alle übrigen Bestände sind bis zum regulären Leseschluss benutzbar.

Sie sind in:

Sie sind hier

Koid=Woam: 5/8erl in Ehr'n, Klezmer reloaded

Ort und Zeit

14. April 2010, 19 Uhr
Loos-Räume der Wienbibliothek, Bartensteingasse 9, 1. Stock, 1010 Wien
Abendkassa & Einlass: 18.30 Uhr, freie Platzwahl, Plätze sind beschränkt!
Eintritt: EUR 15 Abendkasse (Ö1-Club-Ermäßigung), EUR 13 Vorverkauf in allen BA-CA-Filialen

5/8erl in Ehr'n

5/8erl in Ehr'n ist ein Kollektiv aus fünf MusikerInnen, die nicht nur Freundschaft verbindet, sondern auch die Kreativität und die Lust neue Wege zu beschreiten: Ihre Musik ist als Fortsetzung des Wienerliedes zu verstehen, die Hommage an die Reblaus wird man dabei allerdings vergebens suchen. Mit ihrer Neuinterpretation beweisen die 5/8erl, dass das Wienerlied durchaus Soul hat und dass man dazu sogar tanzen kann

Besetzung: Max Gaier – Gesang, Bobby Slivovsky – Gesang, Miki Liebermann – Gitarre, Clemens Wenger – Akkordeon, Hanibal Scheutz – Kontrabass

Klezmer reloaded

Dass in Wien jenseits der Klischees osteuropäische Musik-Kultur in der Luft liegt, beweist das Duo Klezmer reloaded. Hier trafen einander Musiker aus Polen und der Ukraine unter anderem beim Spielen im Ensemble Klesmer Wien. Ihre ureigene "Art of Klezmer" entwickelt sich dabei im Geist der Improvisation, in die immer wieder Volksmusik aus der Heimat der Beiden einfließt, aber auch Jazz, französische Chansons oder orientalische Klänge.

Besetzung: Maciej Golebiowski – Klarinette, Alexander Shevchenko – Bajan

Moderation: Richard Weihs

Zur Reihe

Im Rahmen der Reihe "Koid=Woam. Das Wienerlied kennt keine Hauptsaison", einem Kooperationsprojekt von Kulturverein Narrendattel, Aktionsradius Wien und Wienbibliothek im Rathaus, wird zur spannungsreichen Begegnung von Wienerlied und Weltmusik in die "Loos-Räume" der Musiksammlung der Wienbibliothek geladen.