Zur Katalogübersicht

Digitale Sammlungen
farbige Illustration, die einen Fiaker vor einer Holzhütte, umgeben von Wild, im Wald zeigt
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Wien Geschichte Wiki

Wien Geschichte Wiki

Im Lesesaal mit:
Fotografie von Werner Michael Schwarz
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Aktuelle Schließzeiten

Vom 27. bis 29. Dezember ist keine Benützung der Handschriften und Musikhandschriften möglich. Alle übrigen Bestände sind bis zum regulären Leseschluss benutzbar.

Vom 2. bis 5. Jänner ist die Benützung der Handschriften und Musikhandschriften bis 15:30 Uhr möglich. Alle übrigen Bestände sind bis zum regulären Leseschluss benutzbar.

Sie sind in:

Sie sind hier

Buchpräsentation Marie von Ebner-Eschenbach: Leseausgabe

Marie von Ebner-Eschenbach: Aus Franzensbad. Das Gemeindekind. Residenz Verlag 2014 (Leseausgabe Band 1)

Ort und Zeit

22. Oktober 2014, 19 Uhr
Lesesaal der Wienbibliothek
Rathaus, Eingang Lichtenfelsgasse 2, Stiege 6/1. Stock, 1082 Wien

Programm

  • Begrüßung: Alfred Pfoser (stlv. Direktor der Wienbibliothek im Rathaus); Claudia Romeder (Verlagsleitung Residenz Verlag)
  • Die Herausgeberinnen Evelyne Polt-Heinzl, Daniela Strigl und Ulrike Tanzer stellen die Leseausgabe Marie von Ebner-Eschenbach vor.
  • Lesung: Gerti Drassl
  • Anschließend Brot und Wein

Zur Leseausgabe

Die neue, auf vier Bände angelegte Leseausgabe verbindet die berühmtesten Werke der Grande Dame der österreichischen Literatur mit kaum bekannten, überraschend modernen Texten und ermöglicht so einen zeitgenössischen Blick auf eine Klassikerin des 19. Jahrhunderts.

Marie von Ebner-Eschenbach: Lotti, die Uhrmacherin. Unsühnbar
Herausgegeben von Evelyn Polt-Heinzl, Daniela Strigl und Ulrike Tanzer
392 Seiten, Leineneinband, EUR 24,90
Residenz Verlag 2014
978-3-7017-1629-6

Marie von Ebner-Eschenbach: Aus Franzensbad. Das Gemeindekind
Herausgegeben von Evelyn Polt-Heinzl, Daniela Strigl und Ulrike Tanzer
352 Seiten, Hardcover, EUR 24,90
Residenz Verlag 2014
978-3-7017-1628-9