Zur Katalogübersicht

Digitale Sammlungen
farbige Illustration, die einen Fiaker vor einer Holzhütte, umgeben von Wild, im Wald zeigt
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Wien Geschichte Wiki

Wien Geschichte Wiki

Im Lesesaal mit:
Fotografie von Werner Michael Schwarz
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Aktuelle Schließzeiten

Vom 27. bis 29. Dezember ist keine Benützung der Handschriften und Musikhandschriften möglich. Alle übrigen Bestände sind bis zum regulären Leseschluss benutzbar.

Vom 2. bis 5. Jänner ist die Benützung der Handschriften und Musikhandschriften bis 15:30 Uhr möglich. Alle übrigen Bestände sind bis zum regulären Leseschluss benutzbar.

Sie sind in:

Sie sind hier

Veranstaltungskalender Archiv

Stadt und Frauen. Clownfrau Martha Labil und ihr Akkordeon

Buchcover: Montage: Schilder von U-Bahn-Stationen, Schwarz-Weiß-Photographie einer Frau

Begleitveranstaltung im Rahmen des Festivals der Bezirke zur Ausstellung "Stadt und Frauen. Eine andere Topographie von Wien"

Ort und Zeit

15. Juni 2009, 19.30 Uhr
Lesesaal der Wienbibliothek
Rathaus, Stiege 6, 1010 Wien

Programm

  • Clownfrau Martha Labil und ihr Akkordeon
  • Kuratorin Elke Krasny führt durch die Ausstellung

Zur Ausstellung

Die Ausstellung versammelt knapp 300 Kurzbiografien, die topographisch verankert sind. So erweisen sich Prater, Praterstraße und Nebenstraßen ... Weiter zu mehr Information

Buchpräsentation So eine Art lyrisches Kaffeehaus. Briefwechsel Anastasius Grün mit dem Weidmann-Verlag 1832–1876

Buchcover: handschriftlicher Text, darauf gelbe Schrift

Ort und Zeit

9. Juni 2009, 19.30 Uhr
Lesesaal der Wienbibliothek
Rathaus, Stiege 6, 1. Stock, 1010 Wien

Programm

  • Begrüßung: Sylvia Mattl-Wurm (Wienbibliothek)
  • Zum Band: Dietmar Scharmitzer (Bandherausgeber, Wien)
  • Anastasius Grün und die Slowenen: Mira Miladinovic-Zalaznik (Universität Ljubljana, Institut für Germanistik)
  • Lesung: Florentin Groll (Burgtheater, Wien)
  • Musikalische Begleitung: Julia Deutsch (Violine), Charlotte Lang (Cello)

Zur Publikation

Mit der Edition des inhaltsreichen ... Weiter zu mehr Information

Buchpräsentation Julius Rodenberg: Wiener Sommertage. Herausgegeben von Peter Payer

Schwarz-Weiß-Portraitphotographie: Mann mit halblangen Haaren und Schnauzbart stehend, rechte Hand auf einen Tisch gestützt

Ort und Zeit

4. Juni 2009, 19.30 Uhr
Lesesaal der Wienbibliothek im Rathaus
Eingang Lichtenfelsgasse, Stiege 6 (Lift), 1. Stock

Programm

Begrüßung: Sylvia Mattl-Wurm (Wienbibliothek), Benedikt Föger (Czernin Verlag)
Zur Publizistik P. Payers: Christiane Zintzen (Kulturwissenschafterin)
Zum Buch: Peter Payer (Herausgeber)
Im Anschluss wird der "Weltausstellungs-Cocktail" Sherry Cobbler gereicht.

Zur Publikation

"Mein lieber Leser, du mußt ... Weiter zu mehr Information

Präsentation des "Sacontala"-Bandes im Rahmen der Neuen Schubert-Ausgabe

Ort und Zeit

2. Juni 2009, 17.30 Uhr
Musiksammlung der Wienbibliothek, Bartensteingasse 9, 1. Stock, 1010 Wien

Programm

  • Begrüßung: Thomas Aigner (Leiter der Musiksammlung Wienbibliothek)
  • Grußworte: Walburga Litschauer (Internationale Schubert-Gesellschaft)
  • Zur Quellenlage und zum Libretto: Thomas Aigner
  • Zur Fragmentedition: Christine Martin (Neue Schubert-Ausgabe, Tübingen)
  • Musikalisches Programm: Arie der Sacontala und Arie des Durwasas aus der Oper "Sacontala" von Franz Schubert (Musik) und Johann Philipp Neumann ( ... Weiter zu mehr Information

Buch- und Provenienzforschung. Überreichung der Festschrift für Murray G. Hall zum 62. Geburtstag

Buchcover: von links unten nach rechts Mitte Regal mit alten Büchern; gelber Untergrund mit schwarzer Schrift

Ort und Zeit

26. Mai 2009, 18.30 Uhr
Musiksammlung der Wienbibliothek, Bartensteingasse 9, 1. Stock, 1010 Wien

Programm

  • Begrüßung: Sylvia Mattl
  • Laudatio: Bernhard Denscher
  • Im Namen der Beitragenden: Christian Gastgeber
  • Many thanks: Murray G. Hall

Zur Person

2007 wurde der aus Kanada stammende österreichische Verlags- und Buchhandelshistoriker Murray Hall 60 Jahre alt. Dies ist ein guter Anlass, um ihm eine Festschrift zu widmen, durch die Themenstellung der Festschrift aber auch einen darüber hinaus ... Weiter zu mehr Information

Seiten