Zur Katalogübersicht

Digitale Sammlungen
farbige Illustration, die einen Fiaker vor einer Holzhütte, umgeben von Wild, im Wald zeigt
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Wien Geschichte Wiki

Wien Geschichte Wiki

Im Lesesaal mit:
Fotografie von Werner Michael Schwarz
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Aktuelle Schließzeiten

Vom 27. bis 29. Dezember ist keine Benützung der Handschriften und Musikhandschriften möglich. Alle übrigen Bestände sind bis zum regulären Leseschluss benutzbar.

Vom 2. bis 5. Jänner ist die Benützung der Handschriften und Musikhandschriften bis 15:30 Uhr möglich. Alle übrigen Bestände sind bis zum regulären Leseschluss benutzbar.

Sie sind in:

Sie sind hier

Veranstaltungskalender Archiv

Uraufführung: Das Abenteuer des Prinzen Villamongo. Ein Puppenspiel in 3 Szenen von Marius Szudolski

schwarz-weiß-Zeichnung: zwei Puppen in Sträflingskleidung, Handschrift

Ort und Zeit

Treffpunkt Wienbibliothek im Rathaus, Foyer
Rathaus, Eingang Lichtenfelsgasse, Stiege 6, 1. Stock

Donnerstag, 22. Jänner 2015, 19 Uhr
Freitag, 23. Jänner 2015, 19 Uhr
Montag, 26. Jänner 2015, 19 Uhr
Dienstag, 27. Jänner 2015, 19 Uhr

Spieldauer

ca. 80 Minuten, keine Pause. Der Theaterabend inkludiert einen kommentierten Besuch in der laufenden Ausstellung "Es ist Frühling und ich lebe noch. Eine Geschichte des Ersten Weltkriegs in Infinitiven".

Kartenpreise

regulär € 19,–
... Weiter zu mehr Information

Die letzten Tage der Menschheit. Eine Graphic Novel nach Karl Kraus

Buchcover: marschierende Soldaten vor historischem Gebäude in Wien

Ort und Zeit

15. Jänner 2015, 19 Uhr
MUSA Museum Startgalerie Artothek
Felderstraße 6-8, 1010 Wien (neben dem Rathaus)

Programm

  • Begrüßung und Einleitung: Marcel Atze, Leiter der Handschriftensammlung Wienbibliothek
  • Reinhard Pietsch und David Boller präsentieren die Graphic Novel
  • Wein & Brot

Zum Buch

Das Konzept für dieses Projekt erstellte Reinhard Pietsch, der auch die Redaktion besorgte. Für die Illustrationen war der Schweizer Comic-Künstler David Boller zuständig. Im Herbst 2012 begann das Team mit ... Weiter zu mehr Information

Gesprächskonzert Charles Kálmán - Es gibt nur ein Wien auf dieser Welt

Schriftzug, gezeichneter Stephansdom

Ort und Zeit

16. Dezember 2014, 19 Uhr
Loos-Räume der Wienbibliothek, Bartensteingasse 9, 1. Stock, 1010 Wien

Programm

  • Begrüßung: Sylvia Mattl-Wurm, Direktorin Wienbibliothek
  • Grußworte: Werner Hanak-Lettner, Chefkurator Jüdisches Museum Wien
  • Durch den Abend führt Thomas Aigner, Leiter der Musiksammlung Wienbibliothek
  • Musikalisches Programm mit Werken von Charles Kálmán: Lehrgang Klassische Operette/Konservatorium Wien Privatuniversität unter der Leitung von Wolfgang Dosch. Mit Topsy Küppers, Gesang / Harumichi Fujiwara, Klavier ... Weiter zu mehr Information

Symposium: Tradition in der Wiener Moderne

Einladung zum Symposion: pinkes Riesenrad, Häuserzeile

Ort und Zeit

15. Dezember 2014, ab 13 Uhr
Loos-Räume der Wienbibliothek, Bartensteingasse 9, 1. Stock, 1010 Wien
16. Dezember 2014, ab 10 Uhr
Universität Wien, Marietta Blau-Saal, Universitätsring 1, 1010 Wien

Zum Symposion

"Sie verehren die Tradition. […] Sie möchten das alte Werk der Vorfahren für ihre neuen Zeiten richten. Sie möchten es auf die letzte Stunde bringen. Sie wollen, wie jene, österreichisch sein, aber österreichisch von 1890", so Hermann Bahr in ... Weiter zu mehr Information

Buchpräsentation "Traumfabrik auf dem Eis". Von der Wiener Eisrevue zu Holiday on Ice

Ausstellungssujet: Farbzeichnung mit Eistänzerin in gelbem Kleid auf stilisierter Stadthalle, dahinter Sterne

Ort und Zeit

3. Dezember 2014, 18 Uhr
Wiener Stadthalle, Ö3 Hitcafé (Halle F)
Roland-Rainer-Platz 1, Haupteingang Märzpark, 1150 Wien

Programm

  • Begrüßung: Wolfgang Fischer, Geschäftsführer Wiener Stadthalle; Sylvia Mattl-Wurm, Direktorin Wienbibliothek im Rathaus
  • Zur Publikation: Isabella Lechner und Bernhard Hachleitner, HerausgeberInnen
  • Lesung: Ingrid Wendl
  • Im Anschluss lädt die Wiener Stadthalle zu einem Ausstellungsrundgang und einem Glas Wein.

Zum Buch

Die Wiener Eisrevue war die große " ... Weiter zu mehr Information

Seiten