Zur Katalogübersicht

Digitale Sammlungen
farbige Illustration, die einen Fiaker vor einer Holzhütte, umgeben von Wild, im Wald zeigt
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Wien Geschichte Wiki

Wien Geschichte Wiki

Im Lesesaal mit:
Fotografie von Werner Michael Schwarz
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Aktuelle Schließzeiten

Vom 27. bis 29. Dezember ist keine Benützung der Handschriften und Musikhandschriften möglich. Alle übrigen Bestände sind bis zum regulären Leseschluss benutzbar.

Vom 2. bis 5. Jänner ist die Benützung der Handschriften und Musikhandschriften bis 15:30 Uhr möglich. Alle übrigen Bestände sind bis zum regulären Leseschluss benutzbar.

Sie sind in:

Sie sind hier

Rainer Wölzl: Bildgeschwader

Rainer Wölzl gestaltete mehrere hundert Monotypien - Bildgeschwader.

Ort und Zeit

13. Juni bis 17. Oktober 2014
werktags Montag bis Donnerstag 9 bis 18.30 Uhr, Freitag 9 bis 16.30 Uhr
Foyer und Lesebereiche der Wienbibliothek
Rathaus, Stiege 6, 1. Stock, 1082 Wien

Zur Intervention

Auf Einladung der Wienbibliothek hat der Wiener Künstler Rainer Wölzl im Foyer und in den angrenzenden Benutzerräumlichkeiten eine künstlerische Intervention mit dem Titel "Bildgeschwader" gestaltet, anknüpfend an Karl Kraus' Begriffsbildung "Wortgeschwader". In den Jahren 2013 und 2014 hat er mehrere hundert Monotypien geschaffen, die auf künstlerische und literarische ebenso wie auf mediengeschichtliche Vor- und Gegenbilder in der Kriegsdarstellung reagieren. Die Präsentation findet parallel zur Ausstellung "'Es ist Frühling, und ich lebe noch'. Eine Geschichte des Ersten Weltkriegs in Infinitiven" statt, welche aus persönlichen Zeugnissen und Fotos der Handschriftensammlung der Wienbibliothek gestaltet wurde.

Rainer Wölzl: Nr. 23 aus der Serie Bildgeschwader, 2013/14; Monotypie, transparent, opak, je 18,7 x 14,8 cm
Rainer Wölzl: Nr. 101 aus der Serie Bildgeschwader, 2013/14; Monotypie, transparent, opak, je 18,7 x 14,8 cm
Rainer Wölzl: Nr. 51 aus der Serie Bildgeschwader, 2013/14; Monotypie, transparent, opak, je 18,7 x 14,8 cm
Rainer Wölzl: Der Trichter, 2013, Öl/Kohle auf Papier, 200 x 210 cm
Rainer Wölzl: Nr. 32 aus der Serie Bildgeschwader, 2013/14; Monotypie, transparent, opak, je 18,7 x 14,8 cm
Rainer Wölzl: Nr. 148 aus der Serie Bildgeschwader, 2013/14; Monotypie, transparent, opak, je 18,7 x 14,8 cm