Zur Katalogübersicht

Zur Katalogübersicht

Digitale Sammlungen
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet
Wien Geschichte Wiki

Wissensplattform der Stadt Wien auf Basis des "Historischen Lexikons Wien", herausgegeben von Felix Czeike
Weiter zum Blog

Weihnachten & Jahreswechsel

geänderte Öffnungszeiten
Weiter zur Veranstaltungsseite

Wohin der Krieg führt

Blog zum ersten Weltkrieg
Weiter zum Blog

Newsletter abonnieren

Der Newsletter informiert Sie laufend über aktuelle Veranstaltungen, Ausstellungen und andere Angebote.
Weiter zur Information über die Fachkonferenz und Visual Library AnwenderInnentagung

Wienbibliothek auf Facebook
Sie sind in:

Pressefotos

Präsentation Wien Geschichte Wiki

Informationen zum Projekt finden Sie auf unserer Seite zum Wien Geschichte Wiki.

Podium bei der Präsentation des Wien Geschichte Wiki

Podium bei der Präsentation des Wien Geschichte Wiki: Anita Eichinger (Wienbibliothek), Christoph Sonnlechner (Wiener Stadt- und Landesarchiv), Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny, Brigitte Rigele (Wiener Stadt- und Landesarchiv, Direktorin), Alfred Pfoser (Wienbibliothek, stv. Direktor). Bild: Stefan Horak

Podium bei der Präsentation des Wien Geschichte Wiki

Brigitte Rigele (Wiener Stadt- und Landesarchiv, Direktorin), Alfred Pfoser (Wienbibliothek im Rathaus, stv. Direktor). Bild: Stefan Horak



Eisrevue

Informationen zur Ausstellung "'Traumfabrik auf dem Eis'. Von der Wiener Eisrevue zu Holiday on Ice". Bildnachweis: Wienbibliothek im Rathaus. Für Druckqualität bitte auf die Bilder klicken.

Querformat

Szene aus dem Programm der Saison 1949/50, das in drei Teile gegliedert war: Varieté, Olympia, Donauwalzer.

Szene aus dem Programm der Saison 1949/50, das in drei Teile gegliedert war: Varieté, Olympia, Donauwalzer.

Szene aus dem Programm Cocktail (1969)

Szene aus dem Programm "Cocktail" (1969)

Eva Pawlik, Europameisterin und ein Star der Wiener Eisrevue vor typischer Kulisse, der Gloriette (1950)

Eva Pawlik, Europameisterin und ein Star der Wiener Eisrevue vor typischer Kulisse, der Gloriette (1950)

Die aufwändigen Kostüme, entworfen von Gerdago, waren ein wichtiges Element der Wiener Eisrevue. Zu sehen sind Kostüme aus dem Programm „Confetti“ (1968).

Die aufwändigen Kostüme, entworfen von Gerdago, waren ein wichtiges Element der Wiener Eisrevue. Zu sehen sind Kostüme aus dem Programm "Confetti" (1968).

Will Petter, Regisseur der Wiener Eisrevue und Eva Pawlik, Europameisterin und ein Star der Wiener Eisrevue bei den Dreharbeiten zu dem Eisrevue-Film „Frühling auf dem Eis“ (1950).

Will Petter, Regisseur der Wiener Eisrevue und Eva Pawlik, Europameisterin und ein Star der Wiener Eisrevue bei den Dreharbeiten zu dem Eisrevue-Film "Frühling auf dem Eis" (1950).

Ingrid Wendl und Hanna Eigel, zwei Europameisterinnen bei der Wiener Eisrevue in einem Radiostudio, um die Eisrevue-Produktion „Im Land der Träume“ (1958/59) zu bewerben.

Ingrid Wendl und Hanna Eigel, zwei Europameisterinnen bei der Wiener Eisrevue in einem Radiostudio, um die Eisrevue-Produktion „Im Land der Träume“ (1958/59) zu bewerben.

Ballettszene aus dem Programm „Zauber der Liebe“, die Kulisse zeigt das Wiener Rathaus (1958/59).

Ballettszene aus dem Programm "Zauber der Liebe", die Kulisse zeigt das Wiener Rathaus (1958/59).


Hochformat

Plakat für das Programm "Tanzende Welt" (1964)

Plakat für das Programm "Tanzende Welt" (1964)

Ingrid Wendl, zweifache Europameisterin und ein Star der Wiener Eisrevue vor typischer Kulisse, dem Wiener Rathaus.

Ingrid Wendl, zweifache Europameisterin und ein Star der Wiener Eisrevue vor typischer Kulisse, dem Wiener Rathaus.

Titelseite des Programmhefts zu „Im Land der Träume“ (1959)

Titelseite des Programmhefts zu "Im Land der Träume" (1959)

Karl Schäfer war zwei Mal Olympiasieger, sieben Mal Weltmeister und acht Mal Europameister. Mit der „Eisrevue Karl Schäfer“ schuf er den Vorläufer der Wiener Eisrevue. (1936)

Karl Schäfer war zwei Mal Olympiasieger, sieben Mal Weltmeister und acht Mal Europameister. Mit der "Eisrevue Karl Schäfer" schuf er den Vorläufer der Wiener Eisrevue (1936)

Titelseite des Programmhefts zu „Zauber der Liebe“ (1958/59), des ersten Eisrevue-Programms in der damals neuen Stadthalle.

Titelseite des Programmhefts zu "Zauber der Liebe" (1958/59), des ersten Eisrevue-Programms in der damals neuen Stadthalle.



Pressefotos - Archiv

Pressefotos zu früheren Veranstaltungen, Publikationen und Projekten finden Sie im Archiv.