Zur Katalogübersicht

Zur Katalogübersicht

Digitale Sammlungen
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet
Wohin der Krieg führt

Blog zum ersten Weltkrieg
Weiter zum Blog

Wienbibliothek auf Ö1

Sommer-Sendereihe "Betrifft: 1914": Stimmungs-Panorama des ersten halben Kriegsjahres auf Basis von Aufzeichnungen aus der Handschriftensammlung.
Weiter zu mehr Information über die Sendereihe

Sommerschließzeit

Die Bibliothek ist von 4. bis 22. August 2014 geschlossen. Die Ausstellung ist in dieser Zeit von Mo-Fr jeweils von 9.00 bis 15.00 Uhr geöffnet.
Weiter zu mehr Information über die Veranstaltung

Newsletter abonnieren

Der Newsletter informiert Sie laufend über aktuelle Veranstaltungen, Ausstellungen und andere Angebote.
Weiter zur Information über die Fachkonferenz und Visual Library AnwenderInnentagung

Wienbibliothek auf Facebook
Sie sind in:

Bestände und Sammlungen

Die Wienbibliothek im Rathaus ist eine der wichtigsten wissenschaftlichen Bibliotheken mit Wien-Bezug. Sie kann nicht nur einzigartige Viennensia und Austriaca, sondern auch umfangreiche Nachlässe vieler Persönlichkeiten vorweisen. Der Bestand umfasst den Zeitraum vom späten 18. Jahrhundert bis in die unmittelbare Gegenwart und reicht im Bereich der Druckschriften ins späte 15. Jahrhundert.

Neben der Druckschriftensammlung mit rund 550.000 Bänden befinden sich mehr als 950 Nachlässe mit etwa 6 Millionen Einzelautographen in der Handschriftensammlung sowie knapp 100.000 Musikhandschriften und -drucke in der Musiksammlung. Darüber hinaus birgt die Wienbibliothek die größte Plakatsammlung Österreichs und eine umfangreiche Dokumentation von Zeitungsausschnitten.

Ein Großteil des Bestandes kann online recherchiert und per E-Mail bestellt werden.