Zur Katalogübersicht

Digitale Sammlungen
farbige Illustration, die einen Fiaker vor einer Holzhütte, umgeben von Wild, im Wald zeigt
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Wien Geschichte Wiki

Wien Geschichte Wiki

Im Lesesaal mit:
Fotografie von Julia Köstenberger
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Aktuelle Schließzeiten

Am  23. Jänner und 1. Februar schließt der Lesesaal aufgrund einer Veranstaltung um 17 Uhr. Ersatzleseplätze werden zur Verfügung gestellt.

Ausstellungen

Sie sind in:

Sie sind hier

Objekt des Monats Juli 2011: Sinalco Fruchtsaftgetränk

Sinalco macht durch Früchte frisch (1966)

"Sinalco macht durch Früchte frisch!" Mit diesem Slogan und einem einladenden Foto von Sinalco-Flaschen, Orangen und anregenden Frauenbeinen warb das deutsche Unternehmen 1966. Der Markenname Sinalco, der 1905 aus einem Preisausschreiben hervorging, kommt vom Lateinischen "sine alcohole" (ohne Alkohol). Die charakteristische Formflasche gibt es schon seit den 1950er Jahren. Slogan und Darstellung sind typisch für die Werbung der Zeit: Die dominierende Werbebotschaft für Softdrinks war in den sechziger Jahren nämlich die durch diese zu erlangende Erfrischung.

Die Wienbibliothek zeigt bis 11. September 2011 im designforum Wien im Museumsquartier eine in vier Teilbereiche gegliederte Ausstellung von Getränkeplakaten der 60er Jahre. Zu sehen ist Plakatwerbung für kühle Softdrinks, heilende Mineralwässer, erlesene Alkoholika, sowie belebenden Kaffee, süßen Kakao und feinen Tee. Geworben wurde mit Slogans wie "Trink dich frisch!", "...das erfrischt richtig!", "Ärztlich empfohlen", "Ihrer Gesundheit zuliebe", "Belebend!", "Maß halten!", "Recht hat er!", "Jeder Tag beginnt gut", "Aromageröstet", "Heiß geliebt", "Kräftig köstlich!" und ähnlichen. Die Idee zu dieser Ausstellung entstand anlässlich des Erscheinens des dritten, den sechziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts gewidmeten Bands der Plakatbuchreihe der Wienbibliothek im Rathaus. In über dreihundert in Farbe abgebildeten Plakaten werden Eindrücke der Entwicklung der Werbegrafik, der Produktpalette und damit des Lebensgefühls der Zeit vermittelt. Der politische und wirtschaftliche Wandel dieses Jahrzehnts wird deutlich gemacht.

Literaturangabe

Sinalco Fruchtsaftgetränk
[GrafikerIn unbekannt], 1966
167 x 119,1 cm, P 100239

Archiv der Objekte des Monats 2011