Zur Katalogübersicht

Digitale Sammlungen
farbige Illustration, die einen Fiaker vor einer Holzhütte, umgeben von Wild, im Wald zeigt
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Wien Geschichte Wiki

Wien Geschichte Wiki

Im Lesesaal mit:
Fotografie von Werner Michael Schwarz
Weiter zu mehr Information. Link wird in neuem Fenster/TAB geöffnet

Aktuelle Schließzeiten

Vom 27. bis 29. Dezember ist keine Benützung der Handschriften und Musikhandschriften möglich. Alle übrigen Bestände sind bis zum regulären Leseschluss benutzbar.

Vom 2. bis 5. Jänner ist die Benützung der Handschriften und Musikhandschriften bis 15:30 Uhr möglich. Alle übrigen Bestände sind bis zum regulären Leseschluss benutzbar.

Sie sind in:

Sie sind hier

Festschrift für Robert Salzer

Setzerei der Buchdruckerei Ueberreuter, um 1929.

Für die Druckschriftensammlung der Wienbibliothek im Rathaus konnte ein besonders interessantes Objekt zur Wirtschafts- und Kulturgeschichte der Stadt erworben werden. Es handelt sich dabei um eine Festschrift zum 60. Geburtstag von Robert Salzer (1869-1941), Geschäftsführer der Buchdruckerei Ueberreuter und Familienoberhaupt der traditionsreichen Wiener Druckerfamilie Salzer. Der mit 21. April 1929 datierte Lederband wurde von seinem Neffen Hans A. Salzer zusammengestellt und vereint firmenhistorische Dokumente mit persönlichen Geburtstagswünschen.

Die Anfänge der Druckerei Ueberreuter/Salzer reichen bis ins 16. Jahrhundert zurück. Im 18. Jahrhundert führte niemand geringerer als Johann Thomas von Trattner die Werkstatt; nach seinem Tod gelangte die Druckerei in den Besitz von Georg Ueberreuter, dessen Nachfahre Carl Ueberreuter das Unternehmen wiederum 1866 an Matthäus Salzer verkaufte. Bis heute ist die Korneuburger Druckerei im Familienbesitz, der Verlag Ueberreuter hingegen wurde 2014 an die G&G Verlagsgesellschaft mbH verkauft und hat heute seinen Firmensitz in Berlin.
Die Festschrift beginnt mit einer kurzen, wahrscheinlich von Hans A. Salzer selbst zusammengestellten Firmenchronik, die mit interessanten Original-Fotografien (Abbildung) sowie dem in einer Tasche eingelegten Original-Kaufantrag Carl Ueberreuters aus dem Jahr 1869 Einblicke ins Innenleben des Unternehmens gewährt. Danach folgen insgesamt 40 Geburtstagswidmungen von Personen, die in Kontakt zu dem Unternehmen standen; besonders hervorgehoben sei hier der Nationalökonom und spätere Nobelpreisträger Friedrich August Hayek (1899-1992), der sich im Namen des von ihm geleiteten Institutes für Konjunkturforschung mit einer ganzseitigen Widmung für die "Genauigkeit und Pünktlichkeit der Druckerei" bei Robert Salzer bedankte.

Weitere Neuerwerbungen

  • Landsberg, Johannes Justus: Geistliches Send-Schreiben In der Persohn Unsers Herrn Jesu Christi An die Ihme Treu-ergebneste Seele. Wien: Kaliwoda, 1738.
  • Tobias Senior In Captivitate Positus Regis Assyriorum = Tobias der Aeltere In der Gefangenschaft Des Königs deren Assyriern. Wien: Kurzböck, 1754.
  • Hye, Anton: Verkündbuch oder Inhalt alles dessen, was während des Kirchenjahres von der Kanzel zu verkünden ist. Wien: Wimmer, 1821.
  • Gemeinde-Gaben-Büchel des Hauses No. ... auf dem Vorstadtgrunde Margarethen. [Wien, ca. 1840].
  • Mit Einträgen der Kommunalabgaben des in der Schlossgasse 3 befindlichen Hauses Nr. 16 von 1845 bis 1851.
  • Neuester Führer und Wegweiser von Wien. Wien: Hamater & Co., XXIX. Jahrgang 1939.

Archiv der Neuerwerbungen 2015